Angebote zu "Venedig" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Tod in Venedig, 3 Audio-CDs
16,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Mann selbst bezeichnete Der Tod in Venedig als eine "Novelle gewagten, wenn nicht unmöglichen Gegenstandes", vom plötzlichen "Einbruch der Leidenschaft" in das Leben eines Menschen. Der nicht mehr junge Schriftsteller Gustav Aschenbach entdeckt am Lido des schwülwarmen Venedig die Gestalt des apollinisch schönen Knaben Tadzio und strebt in seinen Gedanken zu ihm, steigert sich in eine unerfüllbare Liebe und verspielt damit, nach einem Wort von Heinrich Mann, "was ihm das wünschenswerteste schien". Die Faszination, die von dem Knaben ausgeht, lässt Aschenbach seine Umgebung, sein bisheriges Leben vergessen, und er erkennt die herannahende Gefahr nicht ? oder will sie nicht erkennen.'a href="target="_blank" class="txtlink"'Zur Thomas-Mann-Website '''/a'

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Der Tod in Venedig, 3 Audio-CDs
16,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Mann selbst bezeichnete Der Tod in Venedig als eine "Novelle gewagten, wenn nicht unmöglichen Gegenstandes", vom plötzlichen "Einbruch der Leidenschaft" in das Leben eines Menschen. Der nicht mehr junge Schriftsteller Gustav Aschenbach entdeckt am Lido des schwülwarmen Venedig die Gestalt des apollinisch schönen Knaben Tadzio und strebt in seinen Gedanken zu ihm, steigert sich in eine unerfüllbare Liebe und verspielt damit, nach einem Wort von Heinrich Mann, "was ihm das wünschenswerteste schien". Die Faszination, die von dem Knaben ausgeht, lässt Aschenbach seine Umgebung, sein bisheriges Leben vergessen, und er erkennt die herannahende Gefahr nicht ? oder will sie nicht erkennen.'a href="target="_blank" class="txtlink"'Zur Thomas-Mann-Website '''/a'

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Geschichte meines Lebens: Die besten Geschichte...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie hier die besten Geschichten aus Casanovas Jahrhundertwerk - gut 21 Stunden voller interessanter, spannender und erotischer Geschichten! Seine zahlreichen Reisen führten den italienischen Schriftsteller und Abenteurer Giacomo Casanova an die europäischen Höfe und Metropolen, wo er bedeutende Personen seiner Zeit traf. Doch auch die soziale "Unterschicht" kommt in seinen Erinnerungen vor. Mit seinem berühmten sechsbändigen Hauptwerk "Geschichte meines Lebens" (Originaltitel: "Histoire de ma vie") hat Casanova der Nachwelt ein einzigartiges und farbenfrohes Sittengemälde des 18. Jahrhunderts hinterlassen. rack-Liste: 01 - 16: Henriette, meine große Liebe; 17: Benedikt der XIV.; 18: Ludwig der XV.; 19: Ich mache bei der Herzogin von Chartres kabbalistische Berechnungen; 20: Josef der II.; 21 - 41: Meine Liaison mit C. C. und M. M.; 42 - 56: Meine Flucht aus den Bleikammern von Venedig; 57: Einrichtung der Lotterie; 58: Ich trete als Wunderheiler in Erscheinung; 59: J. J. Rousseau; 60: Mein Abenteuer im Genfer Badehaus; 61: Die schöne Kranke wird von mir geheilt; 62 - 63: Herr von Voltaire; 64 - 67: Die Charpillon; 68: Audienz beim König von Preussen im Park von Sanssouci; 69: Zarin Katharina II.; 70 - 72: Die Hannoveranerinnen; 73 - 75: Mein Zweikampf mit Branicki. In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Alexis Krüger. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/phon/000179/bk_phon_000179_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Hörbuch-Meisterwerke der Weltliteratur, Teil 3:...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 42 Stunden ungekürzten Hörgenuss bietet der dritte Teil der Bibliothek der Klassiker. Mit dabei sind: Dramen und Komödien von Shakespeare - als Kurzgeschichten erzählt, hier: Romeo und Julia, Timon von Athen, Ein Sommernachtstraum, Der Kaufmann von Venedig; Sagen des klassischen Altertums, hier: Prometheus, Phaeton, Dädalos und Ikaros, Jason und das goldene Vlies, Ödipus...; Novellen, hier: Michael Kohlhaas, Bulemanns Haus, Schwüle Tage, Die Verwandlung, Die Regentrude, Die Traumnovelle; Gedichte von Goethe, Schiller, Heine und Rilke; Kurzgeschichten, hier: Der alte Zauberer sowie Kriminologie von Friedrich Glauser, von Mark Twain: Adams Tagebuch, Die Eine Million Pfundnote, Rezept für Schwarzwälder Geschichten; von Edgar Allan Poe: Ligeia, Die Grube und das Pendel, Die schwarze Katze, Berenice, Die längliche Kiste u.a.; von Nathaniel Hawthorne: Der Garten des Bösen, von F. Scott Fitzgerald: Der seltsame Fall des Benjamin Butteon...; Märchen der Gebrüder Grimm und H. C. Andersen, darunter Die Bremer Stadtmusikanten, Dornröschen, Schneewittchen, Der fliegende Koffer, Die wilden Schwäne...; Gedichte von Wilhelm Busch und Joachim Ringelnatz; Satiren von Kurt Tucholsky, darunter: Koffer auspacken, Kreuzworträtsel mit Gewalt, Was machen die Leute da oben eigentlich? u.v.m; Märchen aus aller Welt: Märchen aus Italien, Frankreich, Irland, Russland, Norwegen, Schweden, Dänemark und dem Orient. In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jürgen Fritsche, Sven Görtz. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xbae/000056/bk_xbae_000056_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reiseführer Spreewald
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Fundierte Hintergrundinformationen zu Natur und Kultur- Einblicke in die sorbischen Traditionen- Extra-Kapitel zu Cottbus und Umgebung- Zahlreiche Tourenvorschläge für Paddler, Radfahrer und Wanderer- Ausführliche reisepraktische TippsDer Spreewald begeistert durch seine einzigartige Landschaft. >Bäuerliches Venedig< nannte Fontane diese Gegend, denn ein weit verzweigtes Netz aus schmalen Spreearmen formt hier unzählige kleine Inseln, die oft nur durch schmale hölzerne Fußgängerbrücken verbunden sind. Mit Kahn oder Paddelboot, dem Fahrrad oder zu Fuß lassen sich idyllisch gelegene Dörfer, alte Schlösser und stille Waldwege entdecken.Dieser Reiseführer stellt mit Lübben, Lübbenau und Burg die Touristenzentren des Spreewaldes vor, führt seine Leser jedoch auch zu weniger bekannten Orten wie der Slawenburg bei Raddusch oder der Spreeaue bei Dissen. Auch der nahe gelegenen Stadt Cottbus und dem berühmten Branitzer Park widmet er ein eigenes Kapitel. Die fundierte Einführung in die landschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung der Region vermittelt interessante Hintergrundinformationen zu Schleusen, Sagengestalten, der sorbischen Sprache und vielem mehr. Mit detaillierten Tourenbeschreibungen zu Wasser und zu Land, zahlreichen Hinweisen für Tagesausflüge und umfangreichen Empfehlungen für Wellnesswochenenden wendet sich dieser Reiseführer gleichermaßen an Aktivurlauber, Familien und Kulturtouristen.>>> Weitere Reiseführer zu Brandenburg und zu Ostdeutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reiseführer Spreewald
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Fundierte Hintergrundinformationen zu Natur und Kultur- Einblicke in die sorbischen Traditionen- Extra-Kapitel zu Cottbus und Umgebung- Zahlreiche Tourenvorschläge für Paddler, Radfahrer und Wanderer- Ausführliche reisepraktische TippsDer Spreewald begeistert durch seine einzigartige Landschaft. >Bäuerliches Venedig< nannte Fontane diese Gegend, denn ein weit verzweigtes Netz aus schmalen Spreearmen formt hier unzählige kleine Inseln, die oft nur durch schmale hölzerne Fußgängerbrücken verbunden sind. Mit Kahn oder Paddelboot, dem Fahrrad oder zu Fuß lassen sich idyllisch gelegene Dörfer, alte Schlösser und stille Waldwege entdecken.Dieser Reiseführer stellt mit Lübben, Lübbenau und Burg die Touristenzentren des Spreewaldes vor, führt seine Leser jedoch auch zu weniger bekannten Orten wie der Slawenburg bei Raddusch oder der Spreeaue bei Dissen. Auch der nahe gelegenen Stadt Cottbus und dem berühmten Branitzer Park widmet er ein eigenes Kapitel. Die fundierte Einführung in die landschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung der Region vermittelt interessante Hintergrundinformationen zu Schleusen, Sagengestalten, der sorbischen Sprache und vielem mehr. Mit detaillierten Tourenbeschreibungen zu Wasser und zu Land, zahlreichen Hinweisen für Tagesausflüge und umfangreichen Empfehlungen für Wellnesswochenenden wendet sich dieser Reiseführer gleichermaßen an Aktivurlauber, Familien und Kulturtouristen.>>> Weitere Reiseführer zu Brandenburg und zu Ostdeutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reiseführer Spreewald
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

- Fundierte Hintergrundinformationen zu Natur und Kultur- Einblicke in die sorbischen Traditionen- Extra-Kapitel zu Cottbus und Umgebung- Zahlreiche Tourenvorschläge für Paddler, Radfahrer und Wanderer- Ausführliche reisepraktische TippsDer Spreewald begeistert durch seine einzigartige Landschaft. >Bäuerliches Venedig< nannte Fontane diese Gegend, denn ein weit verzweigtes Netz aus schmalen Spreearmen formt hier unzählige kleine Inseln, die oft nur durch schmale hölzerne Fußgängerbrücken verbunden sind. Mit Kahn oder Paddelboot, dem Fahrrad oder zu Fuß lassen sich idyllisch gelegene Dörfer, alte Schlösser und stille Waldwege entdecken.Dieser Reiseführer stellt mit Lübben, Lübbenau und Burg die Touristenzentren des Spreewaldes vor, führt seine Leser jedoch auch zu weniger bekannten Orten wie der Slawenburg bei Raddusch oder der Spreeaue bei Dissen. Auch der nahe gelegenen Stadt Cottbus und dem berühmten Branitzer Park widmet er ein eigenes Kapitel. Die fundierte Einführung in die landschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung der Region vermittelt interessante Hintergrundinformationen zu Schleusen, Sagengestalten, der sorbischen Sprache und vielem mehr. Mit detaillierten Tourenbeschreibungen zu Wasser und zu Land, zahlreichen Hinweisen für Tagesausflüge und umfangreichen Empfehlungen für Wellnesswochenenden wendet sich dieser Reiseführer gleichermaßen an Aktivurlauber, Familien und Kulturtouristen.>>> Weitere Reiseführer zu Brandenburg und zu Ostdeutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reiseführer Spreewald
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

- Fundierte Hintergrundinformationen zu Natur und Kultur- Einblicke in die sorbischen Traditionen- Extra-Kapitel zu Cottbus und Umgebung- Zahlreiche Tourenvorschläge für Paddler, Radfahrer und Wanderer- Ausführliche reisepraktische TippsDer Spreewald begeistert durch seine einzigartige Landschaft. >Bäuerliches Venedig< nannte Fontane diese Gegend, denn ein weit verzweigtes Netz aus schmalen Spreearmen formt hier unzählige kleine Inseln, die oft nur durch schmale hölzerne Fußgängerbrücken verbunden sind. Mit Kahn oder Paddelboot, dem Fahrrad oder zu Fuß lassen sich idyllisch gelegene Dörfer, alte Schlösser und stille Waldwege entdecken.Dieser Reiseführer stellt mit Lübben, Lübbenau und Burg die Touristenzentren des Spreewaldes vor, führt seine Leser jedoch auch zu weniger bekannten Orten wie der Slawenburg bei Raddusch oder der Spreeaue bei Dissen. Auch der nahe gelegenen Stadt Cottbus und dem berühmten Branitzer Park widmet er ein eigenes Kapitel. Die fundierte Einführung in die landschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung der Region vermittelt interessante Hintergrundinformationen zu Schleusen, Sagengestalten, der sorbischen Sprache und vielem mehr. Mit detaillierten Tourenbeschreibungen zu Wasser und zu Land, zahlreichen Hinweisen für Tagesausflüge und umfangreichen Empfehlungen für Wellnesswochenenden wendet sich dieser Reiseführer gleichermaßen an Aktivurlauber, Familien und Kulturtouristen.>>> Weitere Reiseführer zu Brandenburg und zu Ostdeutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Andreas Slominski: Das Ü des Türhüters
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nun also ToilettenhäuschenVon Andreas Slominski (*1959 in Meppen), über den die Kunstzeitschrift Monopol schon einmal genüsslich urteilte, er sei »wirklich ein Verführer«, sind seit den frühen 1990er Jahren Arbeiten in unzähligen Museen zeitgenössischer Kunst zu sehen. Viele Jahre standen seine mit Hab und Gut bepackten Fahrräder von Obdachlosen an die Wand gelehnt in ausladenden Museumssälen, flößten diverse Fabrikate aufgestellter, also scharf gemachter, Tierfallen, von klein für die Maus bis groß für die Wildsau, den Besuchern gehörigen Respekt ein. 1996 legte Andreas Slominski für die Skulptur.Projekte Münster einen Fahrradschlauch um den Mast einer gewöhnlichen Straßenlaterne: »Allerdings tat er dies nicht, indem er, wie bei dem bekannten Kinderspiel üblich, den Reifen hochwarf und um die Laterne schlang. Slominski ließ stattdessen die Laterne von Bauarbeitern ausheben, legte den Schlauch von unten um den Pfahl und ließ die Straßenlampe wieder einsetzen.« Diese Form »umständlicher Handlungen« hat lange seine künstlerische Praxis bestimmt, bei der der praktische Nutzen in keinem Verhältnis zum betriebenen Aufwand stand. Entsprechend heißt es auf der Website der Skulptur.Projekte, dass »das Erstaunen und das Amüsement über die schalkhafte Umständlichkeit der eigentliche Gewinn der Aktion« war. Andreas Slominski studierte von 1983 bis 1986 Kunst an der HFBK in Hamburg und ist, nach einer Professur in Karlsruhe, dort seit 2004 Nachfolger von Franz Erhard Walther. Eigens für die Deichtorhallen hat er nun eine raumfüllende Installation mit öffentlich aufstellbaren Toilettenhäuschen – »der Mensch in der Wahlurne« (Andreas Slominski) – entwickelt, die für den Umbaucharakter unserer Städte stehen. In der Ausstellung wird der Künstler ca. 100 dieser mobilen Kunststoff-WCs präsentieren, und in merkwürdiger Umkehrung werden sich Teile der Häuschen als Bildobjekte an der Wand wiederfinden. Auch die Innenausstattungselemente solch mobiler WCs – Urinal, Toilettensitz, Papierrollenhalter oder Entlüftungsrohr – werden an den Wänden wie bunte Tafelbilder oder im Raum arrangiert. Andreas Slominiski ist von zahlreichen renommierten Institutionen weltweit zu Einzelausstellungen eingeladen worden, darunter das Kunsthaus Zürich, die Fondazione Prada, Mailand, das Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam, und das Bonnefanten Museum, Maastricht. 1997 nahm er an der Biennale in Venedig teil, ab Mai wird sich dann der Charme seiner Objekte mephistophelischer Weltsicht in den Deichtorhallen Hamburg verbreiten.Ausstellung:Deichtorhallen Hamburg, 14/5–21/8/2016

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot