Angebote zu "Modeling" (711 Treffer)

Kategorien

Shops

Boss Katana-Artist E-Gitarrenverstärker
570,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der BOSS Katana-Artist ist das Flaggschiff der Katana Serie und vereint sämtliche Funktionen der aktuellen Modelle mit zahlreichen neuen Erweiterungen, welche perfekt auf die Bedürfnisse professioneller Gitarristen zugeschnitten sind. Herzstück ist der 12" Waza Custom Lautsprecher. Mit seinem kräftigen Sound und der hohen dynamischen Bandbreite lässt der Waza-Lautsprecher den ultimativen Vintage-Rock-Sound in einem kompakten 100 Watt Combo aufleben. Mit der BOSS Tone Studio Software hat man Zugriff auf insgesamt 58 komplett personalisierbaren Effekten, welche via USB in die einzelnen Effektsektionen des Katana-Artist geladen werden können. Die Auswahl bietet neben den herkömmlichen Verzerrungs-, Delay- und Halleffekten auch Klangformer wie Pitchshifter, Ringmodulatoren und vieles mehr. Die fünf Verstärkertypen wurden speziell auf den Verstärker angepasst und bieten eine breite Soundvielfalt. Trotz umfassender Funktionalität lässt sich der Katana-Artist einfach bedienen. Zu den neuen Funktionen des Katana-Artist gehört die Möglichkeit, eigene Kanaleinstellungen und Effektsetups auf den Tone Setting-Speicherplätzen abzulegen und bei Bedarf direkt abzurufen. Auf diese Weise kann man seine Sounds über die Regler auf der Frontplatte einstellen und diese im Anschluss per schnellem Knopfdruck auf einem beliebigen Speicherplatz ablegen. Insgesamt stehen acht Sound-Settings (zwei Bänke je vier Settings) zur Verfügung, die man komfortabel über die frontseitige Bedienoberfläche auswählen kann. Mit einen optionalen externen Fußschalter kann man die Sounds freihändig abrufen. Auf der BOSS Tone Central Website kann man zahllose Verstärker- und Effektsetups kostenlos laden und via BOSS Tone Studio Editor-Sofware in den Katana-Artist laden. · Bauart: Modeling · Leistung: 100 W · Kanäle: 1 · Gainstufen: 5 · Lautsprecherbestückung: 1x 12" · Lautsprechertyp: Custom Waza · Klangregelung: Bässe/Mitten/Höhen · Effekte: Effekt-Prozessor · Ausgang für Zusatzlautsprecher: ja · E-Gitarrenverstärker

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Filorga Nutri-Modeling 200 ml

Das Filorga Nutri-Modeling 200 ml ist ein nährend-formender Balsam, der die Körpersilhouette definiert. Er wirkt gegen Hautdellen, hartnäckige Wölbungen und Festigkeitsverlust. Mit Kollagen und Polysacchariden wird eine festigende Wirkung erzielt

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Financial Modeling 2e + WS
87,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Financial Modeling 2e + WS ab 87.49 € als Taschenbuch: + Website. 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Wirtschaft & Soziales,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Filorga Pflege Körperpflege Nutri-Modeling 200 ml

Mit der 3-in-1-Nutri-Modeling-Pflege Filorga können Sie Cellulite bekämpfen und die Körpersilhouette Tag für Tag remodellieren und straffen. Der nährende Balsam löst vielfältige Hautprobleme wie Dellen und rebellische Kurven sanft und

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Introduction to Credit Risk Modeling, Second Ed...
76,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Illustrating mathematical models for structured credit with practical examples, Introduction to Credit Risk Modeling provides an accessible introduction to the foundations of structured credit portfolio modeling. Updated and expanded, this second edition features additional material on estimation of asset correlations, benchmark correlations based on securitizations of benchmark portfolios in the market, risk contributions and spectral risk measures, nonhomogeneous Markov chain approaches, multi-year models, current agency models, single-tranche CDOs, index tranches, as well as new developments in synthetics. The text also includes new exercises and a supporting website.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Das Website Kompendium

Das Website Kompendium Handbuch: Endlich ist es wieder da: das Handbuch für Webentwickler in einer neuen Auflage. Das bewährte Autorentrio bietet auch in dieser Neuauflage komplettes Wissen rund um das Thema Website-Erstellung. Wenn Sie eine...

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Introduction to Credit Risk Modeling, Second Ed...
76,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Illustrating mathematical models for structured credit with practical examples, Introduction to Credit Risk Modeling provides an accessible introduction to the foundations of structured credit portfolio modeling. Updated and expanded, this second edition features additional material on estimation of asset correlations, benchmark correlations based on securitizations of benchmark portfolios in the market, risk contributions and spectral risk measures, nonhomogeneous Markov chain approaches, multi-year models, current agency models, single-tranche CDOs, index tranches, as well as new developments in synthetics. The text also includes new exercises and a supporting website.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Avanquest Website X5 Professional 17, 1 Gerät, ...

WebSite X5 ProfessionalDie beste Desktop-Software für das Erstellen von professionellen Websites und Online-Shops.Wie kann Sie eine Software wie WebSite X5 Professional unterstützen?Unbegrenzt viele mobil optimierte Websites und SeitenE-Commerce

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Ultimaker 3 3D-Drucker, Dual Extruder, WiFi, Fe...
3.589,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ultimaker 3 begeistert mit dem präzisen 3D-Druck von hochkomplexen Gegenständen. Mit Dual-Extruder, einfach austauschbaren Druckkernen, Ausdruck von wasserlöslichen Stützstrukturen, Bauraumüberwachung mit Live-Kamera, NFC-Scanner für automatische Filament-Erkennung und PC-/Mac-Anbindung via USB, LAN und WLAN setzt der Ultimaker 3 einen neuen Maßstab unter den 3D-Druckern für Heimgebrauch und Werkstatt. Der Ultimaker 3 wird als Fertiggerät geliefert. Sie können sich sofort dem 3D-Druck widmen – ohne zeitaufwendiges Zusammenbauen. Dual-Extruder für wasserlösliche Stützstrukturen Dank Dual-Extruder kann der Ultimaker 3 filigrane Gegenstände mit wasserlöslichen Stützstrukturen ausdrucken. Nach dem Ausdruck legen Sie den Gegenstand einfach in ein Wasserbad. Das Stützmaterial aus PVA ist biologisch abbaubar und darf via Kanalisation entsorgt werden. Auch der Ausdruck in 2 verschiedenen Farben ist möglich. Druckt mit bewährten Filament-Materialien Der Ultimaker 3+ verwendet gängige Filament-Materialien wie PLA, ABS, CPE, Nylon und das wasserlösliche PVA (Polyvinylalkohol). Bei Filamenten von Ultimaker erkennt der eingebaute NFC-Scanner automatisch das Filament-Material. Sofort verwendbares Fertiggerät: kein zeitaufwendiger Zusammenbau nötig Bewährtes 3D-Druckverfahren FDM (Fused Deposition Modeling – Schmelzschichtung) Druckt 3D-Modelle bis zu 215 x 215 x 200 mm Verwendet Filamente mit 2,85 mm Ø aus PLA, ABS, CPE, Nylon, PVA (Polyvinylalkohol) 3-mm-Filament kann auch zum Drucken verwendet werden Leiser 3D-Druck mit rund 50 dB (Betriebslautstärke) Beheiztes Druckbett ermöglicht Verwendung von ABS-Filamenten Einstellbare 3D-Druckgeschwindigkeit: 30–300 mm/s Automatische und manuelle Druckbett-Ausrichtung Neu: verwendet wasserlösliches Stützmaterial aus PVA Neu: Dual-Extruder für Ausdruck von komplexen Gegenständen Neu: Heimnetz-Anbindung via WLAN Neu: Drucküberwachung via Live-Kamera im Bauraum Neu: erkennt Ultimaker-Filament-Material via NFC-Scanner Druckt filigrane Gegenstände mit Schichtstärken bis zu 0,02 mm (20 µ) Ausdruck von 3D-Modell-Dateien via USB-, LAN-, WLAN-Verbindung mit PC (Windows/Linux)/Mac Kostenlose Open-Source-3D-Software Cura zum Herunterladen Systemvoraussetzung: Windows (ab Vista), Mac OS (ab 10.7), Ubuntu Linux 15.04/Fedora 23/OpenSuse 13.2/ArchLinux oder höher Einfacher Austausch von Druckkernen Per Software wählen Sie den auszutauschenden Druckkern aus und nehmen ihn ab. Den neuen haben Sie per Software im Handumdrehen kalibriert. Beheizbares Druckbett mit automatischer Kalibrierung Dank beheizbarem Druckbett arbeitet der 3D-Drucker auch mit ABS-Filamenten. Die Kalibrierung des Druckbetts kann automatisch oder manuell erfolgen. Anbindung via USB, LAN und WLAN Für die Übertragung der Druckdateien und Druckersteuerung verbinden Sie den Ultimaker 3 via USB, drahtloses oder drahtgebundenes Netzwerk mit dem PC oder Mac. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS. Kostenlose 3D-Software für Windows, Linux und Mac Die Open-Soure-3D-Software Cura verarbeitet gängige 3D-Formate wie STL, OBJ, DAE und AMF. Sie können die Software direkt von der Hersteller-Website herunterladen. Die Vielzahl der Formate lässt Sie Teil der internationalen Maker-Bewegung werden. Auf Portalen wie www.youmagine.com stehen die 3D-Daten vieler Gegenstände zum Herunterladen zur Verfügung.    

Anbieter: ELV
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
XYZ 3D Drucker Da Vinci Mini W+

Drucktechnik: Fused Deposition Modeling, Anzahl Extruder: 1, Druckwerkstoff: PLA, ABS, Minimale Schichtdicke: 0.1 mm

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Ultimaker 3 3D-Drucker, Dual Extruder, WiFi, Fe...
3.890,85 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Ultimaker 3 begeistert mit dem präzisen 3D-Druck von hochkomplexen Gegenständen. Mit Dual-Extruder, einfach austauschbaren Druckkernen, Ausdruck von wasserlöslichen Stützstrukturen, Bauraumüberwachung mit Live-Kamera, NFC-Scanner für automatische Filament-Erkennung und PC-/Mac-Anbindung via USB, LAN und WLAN setzt der Ultimaker 3 einen neuen Maßstab unter den 3D-Druckern für Heimgebrauch und Werkstatt. Der Ultimaker 3 wird als Fertiggerät geliefert. Sie können sich sofort dem 3D-Druck widmen – ohne zeitaufwendiges Zusammenbauen. Dual-Extruder für wasserlösliche Stützstrukturen Dank Dual-Extruder kann der Ultimaker 3 filigrane Gegenstände mit wasserlöslichen Stützstrukturen ausdrucken. Nach dem Ausdruck legen Sie den Gegenstand einfach in ein Wasserbad. Das Stützmaterial aus PVA ist biologisch abbaubar und darf via Kanalisation entsorgt werden. Auch der Ausdruck in 2 verschiedenen Farben ist möglich. Druckt mit bewährten Filament-Materialien Der Ultimaker 3+ verwendet gängige Filament-Materialien wie PLA, ABS, CPE, Nylon und das wasserlösliche PVA (Polyvinylalkohol). Bei Filamenten von Ultimaker erkennt der eingebaute NFC-Scanner automatisch das Filament-Material. Sofort verwendbares Fertiggerät: kein zeitaufwendiger Zusammenbau nötig Bewährtes 3D-Druckverfahren FDM (Fused Deposition Modeling – Schmelzschichtung) Druckt 3D-Modelle bis zu 215 x 215 x 200 mm Verwendet Filamente mit 2,85 mm Ø aus PLA, ABS, CPE, Nylon, PVA (Polyvinylalkohol) 3-mm-Filament kann auch zum Drucken verwendet werden Leiser 3D-Druck mit rund 50 dB (Betriebslautstärke) Beheiztes Druckbett ermöglicht Verwendung von ABS-Filamenten Einstellbare 3D-Druckgeschwindigkeit: 30–300 mm/s Automatische und manuelle Druckbett-Ausrichtung Neu: verwendet wasserlösliches Stützmaterial aus PVA Neu: Dual-Extruder für Ausdruck von komplexen Gegenständen Neu: Heimnetz-Anbindung via WLAN Neu: Drucküberwachung via Live-Kamera im Bauraum Neu: erkennt Ultimaker-Filament-Material via NFC-Scanner Druckt filigrane Gegenstände mit Schichtstärken bis zu 0,02 mm (20 µ) Ausdruck von 3D-Modell-Dateien via USB-, LAN-, WLAN-Verbindung mit PC (Windows/Linux)/Mac Kostenlose Open-Source-3D-Software Cura zum Herunterladen Systemvoraussetzung: Windows (ab Vista), Mac OS (ab 10.7), Ubuntu Linux 15.04/Fedora 23/OpenSuse 13.2/ArchLinux oder höher Einfacher Austausch von Druckkernen Per Software wählen Sie den auszutauschenden Druckkern aus und nehmen ihn ab. Den neuen haben Sie per Software im Handumdrehen kalibriert. Beheizbares Druckbett mit automatischer Kalibrierung Dank beheizbarem Druckbett arbeitet der 3D-Drucker auch mit ABS-Filamenten. Die Kalibrierung des Druckbetts kann automatisch oder manuell erfolgen. Anbindung via USB, LAN und WLAN Für die Übertragung der Druckdateien und Druckersteuerung verbinden Sie den Ultimaker 3 via USB, drahtloses oder drahtgebundenes Netzwerk mit dem PC oder Mac. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS. Kostenlose 3D-Software für Windows, Linux und Mac Die Open-Soure-3D-Software Cura verarbeitet gängige 3D-Formate wie STL, OBJ, DAE und AMF. Sie können die Software direkt von der Hersteller-Website herunterladen. Die Vielzahl der Formate lässt Sie Teil der internationalen Maker-Bewegung werden. Auf Portalen wie www.youmagine.com stehen die 3D-Daten vieler Gegenstände zum Herunterladen zur Verfügung.    

Anbieter: ELV CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Ultimaker 3 3D-Drucker, Dual Extruder, WiFi, Fe...
3.589,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ultimaker 3 begeistert mit dem präzisen 3D-Druck von hochkomplexen Gegenständen. Mit Dual-Extruder, einfach austauschbaren Druckkernen, Ausdruck von wasserlöslichen Stützstrukturen, Bauraumüberwachung mit Live-Kamera, NFC-Scanner für automatische Filament-Erkennung und PC-/Mac-Anbindung via USB, LAN und WLAN setzt der Ultimaker 3 einen neuen Maßstab unter den 3D-Druckern für Heimgebrauch und Werkstatt. Der Ultimaker 3 wird als Fertiggerät geliefert. Sie können sich sofort dem 3D-Druck widmen – ohne zeitaufwendiges Zusammenbauen. Dual-Extruder für wasserlösliche Stützstrukturen Dank Dual-Extruder kann der Ultimaker 3 filigrane Gegenstände mit wasserlöslichen Stützstrukturen ausdrucken. Nach dem Ausdruck legen Sie den Gegenstand einfach in ein Wasserbad. Das Stützmaterial aus PVA ist biologisch abbaubar und darf via Kanalisation entsorgt werden. Auch der Ausdruck in 2 verschiedenen Farben ist möglich. Druckt mit bewährten Filament-Materialien Der Ultimaker 3+ verwendet gängige Filament-Materialien wie PLA, ABS, CPE, Nylon und das wasserlösliche PVA (Polyvinylalkohol). Bei Filamenten von Ultimaker erkennt der eingebaute NFC-Scanner automatisch das Filament-Material. Sofort verwendbares Fertiggerät: kein zeitaufwendiger Zusammenbau nötig Bewährtes 3D-Druckverfahren FDM (Fused Deposition Modeling – Schmelzschichtung) Druckt 3D-Modelle bis zu 215 x 215 x 200 mm Verwendet Filamente mit 2,85 mm Ø aus PLA, ABS, CPE, Nylon, PVA (Polyvinylalkohol) 3-mm-Filament kann auch zum Drucken verwendet werden Leiser 3D-Druck mit rund 50 dB (Betriebslautstärke) Beheiztes Druckbett ermöglicht Verwendung von ABS-Filamenten Einstellbare 3D-Druckgeschwindigkeit: 30–300 mm/s Automatische und manuelle Druckbett-Ausrichtung Neu: verwendet wasserlösliches Stützmaterial aus PVA Neu: Dual-Extruder für Ausdruck von komplexen Gegenständen Neu: Heimnetz-Anbindung via WLAN Neu: Drucküberwachung via Live-Kamera im Bauraum Neu: erkennt Ultimaker-Filament-Material via NFC-Scanner Druckt filigrane Gegenstände mit Schichtstärken bis zu 0,02 mm (20 µ) Ausdruck von 3D-Modell-Dateien via USB-, LAN-, WLAN-Verbindung mit PC (Windows/Linux)/Mac Kostenlose Open-Source-3D-Software Cura zum Herunterladen Systemvoraussetzung: Windows (ab Vista), Mac OS (ab 10.7), Ubuntu Linux 15.04/Fedora 23/OpenSuse 13.2/ArchLinux oder höher Einfacher Austausch von Druckkernen Per Software wählen Sie den auszutauschenden Druckkern aus und nehmen ihn ab. Den neuen haben Sie per Software im Handumdrehen kalibriert. Beheizbares Druckbett mit automatischer Kalibrierung Dank beheizbarem Druckbett arbeitet der 3D-Drucker auch mit ABS-Filamenten. Die Kalibrierung des Druckbetts kann automatisch oder manuell erfolgen. Anbindung via USB, LAN und WLAN Für die Übertragung der Druckdateien und Druckersteuerung verbinden Sie den Ultimaker 3 via USB, drahtloses oder drahtgebundenes Netzwerk mit dem PC oder Mac. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS. Kostenlose 3D-Software für Windows, Linux und Mac Die Open-Soure-3D-Software Cura verarbeitet gängige 3D-Formate wie STL, OBJ, DAE und AMF. Sie können die Software direkt von der Hersteller-Website herunterladen. Die Vielzahl der Formate lässt Sie Teil der internationalen Maker-Bewegung werden. Auf Portalen wie www.youmagine.com stehen die 3D-Daten vieler Gegenstände zum Herunterladen zur Verfügung.    

Anbieter: ELV AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Ultimaker 2+ 3D-Drucker, inkl. Olsson Block, Fe...
2.199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hohe Druckgeschwindigkeit, extrem kleine Schichthöhe, großes Druckvolumen, USB-Anbindung sowie der computerunabhängige Druck von SD-Karten machen den Ultimaker 2+ zum Spitzengerät unter den 3D-Druckern für den Heimgebrauch. Der Ultimaker 2+ wird als Fertiggerät geliefert. Ohne zeitaufwendiges Zusammenbauen können Sie sich sofort dem 3D-Druck widmen. Die schnell austauschbaren Düsen (Olsson Block) mit den Durchmessern 0,25, 0,4, 0,6 und 0,8 mm ermöglichen eine flexible Nutzung des Druckers. Filigrane Modelle oder Modellteile drucken Sie mit der 0,25-mm-Düse aus. Für den schnellen Ausdruck großer Modelle eignet sich die 0,8-mm-Düse. Leistungsstarke Heizpatrone Der Ultimaker 2+ ist mit einer stärkeren Heizpatrone als der Ultimaker 2 ausgestattet. Die Düse heizt sich schneller auf. Auch bei größeren Düsendurchmessern können Sie nun schnelle Druckgeschwindigkeiten nutzen. Kraftvoller und präziser Feeder Der Feeder des Ultimaker 2+ punktet mit verbesserter Kraftübertragung durch Zahnräder, leichter Anpassung an die unterschiedlichen Filamente und einfacher Wartung. Verbessertes Hot-End Das federlose Design des Hot-Ends verringert die Belastung des PTFE-Couplers. Sie können ihn für mehr Ausdrucke verwenden.   Druckt mit vielen Filament-Materialien Der Ultimaker 2+ verwendet nahezu jedes gängige Filament-Material. Dank beheiztem Druckbett sind auch 3D-Drucke mit ABS-Filamenten möglich. 3D-Modelldruck in 4 Auflösungen Mit wählbaren Schichthöhen von 0,2 mm bis 20 μm können Sie die Druckauflösung an den auszugebenden Gegenstand anpassen. So verträgt beispielsweise das Modell eines Hauses eine größere Schichthöhe als eine filigrane Figur. In der höchsten Auflösung von 20 μm kann das Nachpolieren meist entfallen. Kostenlose 3D-Software Die Open-Soure-3D-Software Cura verarbeitet gängige 3D-Formate wie STL, OBJ, DAE und AMF. Sie können die Software direkt von der Hersteller-Website herunterladen. Die Vielzahl der Formate lässt Sie Teil der internationalen Maker-Bewegung werden. Auf Portalen wie www.youmagine.com stehen die 3D-Daten vieler Gegenstände zum Herunterladen zur Verfügung.   Sofort verwendbares Fertiggerät: kein zeitaufwendiger Zusammenbau nötig Bewährtes 3D-Druckverfahren FDM (Fused Deposition Modeling – Schmelzschichtung) Druckt 3D-Modelle bis zu 223 x 223 x 205 mm Verwendet Filamente mit 2,85 mm Ø aus PLA, ABS, Nylon, Flex, Laywood (recyceltem Holz mit Bindemittel), Laybrick (Sandstein mit Bindemittel) (3 mm Filament kann auch zum Drucken verwendet werden) Leiser 3D-Druck mit rund 49 dB (Betriebslautstärke) Beheiztes Druckbett ermöglicht Verwendung von ABS-Filamenten Hohe 3D-Druckgeschwindigkeit bis zu 300 mm/s Aktiv gekühlte Druckerdüse für präzisen und schnellen Ausdruck Zum Ultimaker 2 verbesserte und stärkere Heizpatrone: schnelleres Aufheizen der Düse, schnellerer Druck auch mit größeren Düsendurchmessern Zum Ultimaker 2 verbesserter Feeder: Kraftübertragung durch Zahnräder, Einstellmöglichkeiten von leicht ( z. B. für flexible Filamente) bis sehr kräftig Zum Ultimaker 2 vereinfachte Halterung für die Glasplatte Zum Ultimaker 2 verbessertes Design des Hot-Ends Druckt filigrane Gegenstände mit Schichtstärken bis zu 0,02 mm Ausdruck von 3D-Modell-Dateien via SD-Karte oder USB-Verbindung mit PC/Mac LED-beleuchteter Bauraum für einfache Kontrolle des Druckvorgangs Kostenlose Open-Source-3D-Software Cura zum Herunterladen Systemvoraussetzungen: Windows (ab XP), MacOS 10.6 oder höher, Ubuntu Linux 12.10 oder höher  

Anbieter: ELV
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Ultimaker 3 Extended 3D-Drucker, Dual Extruder,...
4.359,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ultimaker 3 Extended begeistert mit dem präzisen 3D-Druck von hochkomplexen Gegenständen und dem gegenüber dem Ultimaker 3 vergrößerten Bauraum. Mit Dual-Extruder, einfach austauschbaren Druckkernen, Ausdruck von wasserlöslichen Stützstrukturen, Bauraumüberwachung mit Live-Kamera, NFC-Scanner für automatische Filament-Erkennung und PC-/Mac-Anbindung via USB, LAN und WLAN setzt der Ultimaker 3 Extended einen neuen Maßstab unter den 3D-Druckern für Heimgebrauch und Werkstatt. Der Ultimaker 3 Extended wird als Fertiggerät geliefert. Sie können sich sofort dem 3D-Druck widmen – ohne zeitaufwendiges Zusammenbauen. Dual-Extruder für Ausdruck wasserlöslicher Stützstrukturen Dank Dual-Extruder kann der Ultimaker 3 Extended filigrane Gegenstände mit wasserlöslichen Stützstrukturen ausdrucken. Nach dem Ausdruck legen Sie den Gegenstand einfach in ein Wasserbad. Das Stützmaterial aus PVA ist biologisch abbaubar und darf via Kanalisation entsorgt werden. Auch der Ausdruck in 2 verschiedenen Farben ist möglich. Druckt mit bewährten Filament-Materialien Der Ultimaker 3 Extended verwendet gängige Filament-Materialien wie PLA, ABS, CPE, Nylon und das wasserlösliche PVA (Polyvinylalkohol). Bei Filamenten von Ultimaker erkennt der eingebaute NFC-Scanner automatisch das Filament-Material. Sofort verwendbares Fertiggerät: kein zeitaufwendiger Zusammenbau nötig Bewährtes 3D-Druckverfahren FDM (Fused Deposition Modeling – Schmelzschichtung) Gegenüber dem Ultimaker 3 vergrößerter Bauraum: 215 x 215 x 300 mm Verwendet Filamente mit 2,85 mm Ø aus PLA, ABS, CPE, Nylon, PVA (Polyvinylalkohol) 3-mm-Filament kann auch zum Drucken verwendet werden Leiser 3D-Druck mit rund 50 dB (Betriebslautstärke) Beheiztes Druckbett ermöglicht Verwendung von ABS-Filamenten Einstellbare 3D-Druckgeschwindigkeit: 30–300 mm/s Automatische und manuelle Druckbett-Ausrichtung Neu: verwendet wasserlösliches Stützmaterial aus PVA Neu: Dual-Extruder für Ausdruck von komplexen Gegenständen Neu: Heimnetz-Anbindung via WLAN Neu: Drucküberwachung via Live-Kamera im Bauraum Neu: erkennt Ultimaker-Filament-Material via NFC-Scanner Druckt filigrane Gegenstände mit Schichtstärken bis zu 0,02 mm (20 µ) Ausdruck von 3D-Modell-Dateien via USB-, LAN-, WLAN-Verbindung mit PC (Windows/Linux)/Mac Kostenlose Open-Source-3D-Software Cura zum Herunterladen Systemvoraussetzung: Windows (ab Vista), Mac OS (ab 10.7), Ubuntu Linux 15.04/Fedora 23/OpenSuse 13.2/ArchLinux oder höher Einfacher Austausch von Druckkernen Per Software wählen Sie den auszutauschenden Druckkern aus und nehmen ihn ab. Den neuen haben Sie per Software im Handumdrehen kalibriert. Beheizbares Druckbett mit automatischer Kalibrierung Dank beheizbarem Druckbett arbeitet der 3D-Drucker auch mit ABS-Filamenten. Die Kalibrierung des Druckbetts kann automatisch oder manuell erfolgen. Anbindung via USB, LAN und WLAN Für die Übertragung der Druckdateien und Druckersteuerung verbinden Sie den Ultimaker 3 Extended via USB, drahtloses oder drahtgebundenes Netzwerk mit dem PC oder Mac. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS. Kostenlose 3D-Software für Windows, Linux und Mac Die Open-Soure-3D-Software Cura verarbeitet gängige 3D-Formate wie STL, OBJ, DAE und AMF. Sie können die Software direkt von der Hersteller-Website herunterladen. Die Vielzahl der Formate lässt Sie Teil der internationalen Maker-Bewegung werden. Auf Portalen wie www.youmagine.com stehen die 3D-Daten vieler Gegenstände zum Herunterladen zur Verfügung.    

Anbieter: ELV
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=website+Modeling&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )