Angebote zu "Liebeskunst" (8.619 Treffer)

Kategorien

Shops

Liebeskunst
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebeskunst ab 4.49 € als epub eBook: Reclams Universal-Bibliothek. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Liebeskunst, Hörbuch, Digital, 1, 204min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Dichter selbst verspricht: "Wir werden sicheren Liebesgenuss und erlaubte Heimlichkeiten besingen, und in meinem Gedicht wird kein Verbrechen gelehrt." Ob das 2000 Jahre alte Lehrgedicht über die Liebe heutzutage noch praktisch hilfreich ist, müssen Jüngere beurteilen. Die ältere Generation mag jedenfalls ihr ästhetisches Vergnügen daran haben. Oder wird man mich schelten, weil ich ein Frauenbild verbreiten helfe, das so gar nicht in unsere Zeit passt (und das ja auch gar nicht meines ist)? Auf politische Korrektheit erpichte Sauertöpfe sollten die Finger von diesem Hörbuch lassen. Gelesen wird nach der Reclam-Ausgabe der "Liebeskunst". Hörerinnen und Hörer, die nicht sattelfest in antiker Mythologie sind, sollten diese oder eine andere mit Anmerkungen versehene Textfassung zur Hand nehmen. Hingewiesen sei noch auf Ovids "Metamorphosen" - derselbe Autor, derselbe Übersetzer, derselbe Sprecher. In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Hans Jochim Schmidt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/vorl/000191/bk_vorl_000191_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Liebeskunst
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebeskunst ab 24.95 € als gebundene Ausgabe: Ars amatoria libri tres Sammlung Tusculum. 14. Aufl. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Philosophie,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Liebeskunst
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebeskunst ab 39.9 € als gebundene Ausgabe: . Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Die arabische Liebeskunst, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Erzählungen aus Scheik Nefzauis Die arabische Liebeskunst: Die Geschichte von Djoaidi und Fadehat el Djemal und Der blühende Garten. In letzterer werden mit orientalischer Sinnesfreude die phantasievollen Genüsse der arabischen Liebeskunst geschildert. Frei von aller europäischen Prüderie gibt dieses Liebeslehrbuch Anweisungen für die kluge Inszenierung und die Variationen der körperlichen Liebe als Quelle der Lebensfreude. Bitte beachten Sie, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Matthias Keller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lido/000039/bk_lido_000039_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Ovid: Liebeskunst
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.05.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Liebeskunst, Titelzusatz: Ars amatoria libri tres, Auflage: 14. Auflage von 2014 // 14. Aufl, Autor: Ovid, Redaktion: Burger, Franz, Übersetzung: Hertzberg, W., Verlag: De Gruyter Akademie Forschung // De Gruyter, Sprache: Deutsch, Rubrik: Philosophie // Antike, Seiten: 192, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 223 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Liebeskunst. Zweisprachige Ausgabe Deutsch - La...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebeskunst. Zweisprachige Ausgabe Deutsch - Latein ab 14.9 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Liebeskunst
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Sollte die Kunst zu lieben jemandem fremd sein, dies Gedicht les er und liebe gekonnt."Skandalumwittert, als Kamasutra der Antike verschrien, als zynischer Dating-Ratgeber verkannt, als große Dichtung verehrt: Ovids Liebeskunst.Schon dass er ein Buch über die Kunst der Verführung in der hehren Form eines "Lehrgedichts" schrieb, mag manchen Zeitgenossen empört haben. Ovid selbst gab an, die Liebeskunst habe zu seiner Verbannung aus Rom beigetragen - der sich bis zu seinem Tod nach der Pracht Roms zurücksehnende Dichter starb im Exil am Schwarzen Meer.Spätere, christliche Jahrhunderte zeigten sich verstört vom offenen Ton und dem durchaus pragmatischen Umgang mit Sex und Erotik, den das Buch pflegt: Ovid rät z. B. dazu, der Angebeteten in Liebesbriefen das Blaue vom Himmel zu versprechen - zum lustvollen Vorteile beider. Als Anbandel-Orte empfiehlt er Theater und Arena: Hier kochen die Emotionen hoch und eng an eng sitzt man auch. So mancher Übersetzer aus älterer Zeit ließ schamrot ganze Passagen entfallen: Ovid feiert offen die Freuden eines gleichzeitigen Orgasmus und gibt Ratschläge aus der Perspektive beider Geschlechter.Wie kaum ein anderes Werk der Antike ist die Liebeskunst gesättigt mit Details der römischen Alltags- und Vorstellungswelt - die Kommentare von Tobias Roth, Asmus Trautsch und Melanie Möller lassen ein plastisches Bild des antiken Rom entstehen und stellen Leben, Dichten und Denken im goldenen Zeitalter dar. Der besondere Clou dieser Ausgabe: Ähnlich den kunstvoll gestalteten Büchern der Renaissance, in der Ovid wiederentdeckt wurde, ist der Kommentar um den Text herum gesetzt. So kann man Ovids Gedicht und den Kommentar mit einem Blick erfassen.Zum 2000. Todesjahr Ovids: sein großes Lehrgedicht über die Liebe in einer prächtigen, grandios kommentierten Ausgabe - aufwendig gestaltet, zweifarbig gedruckt, in Leinen und mit Halbschlaufe.

Anbieter: buecher DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Liebeskunst
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

"Sollte die Kunst zu lieben jemandem fremd sein, dies Gedicht les er und liebe gekonnt."Skandalumwittert, als Kamasutra der Antike verschrien, als zynischer Dating-Ratgeber verkannt, als große Dichtung verehrt: Ovids Liebeskunst.Schon dass er ein Buch über die Kunst der Verführung in der hehren Form eines "Lehrgedichts" schrieb, mag manchen Zeitgenossen empört haben. Ovid selbst gab an, die Liebeskunst habe zu seiner Verbannung aus Rom beigetragen - der sich bis zu seinem Tod nach der Pracht Roms zurücksehnende Dichter starb im Exil am Schwarzen Meer.Spätere, christliche Jahrhunderte zeigten sich verstört vom offenen Ton und dem durchaus pragmatischen Umgang mit Sex und Erotik, den das Buch pflegt: Ovid rät z. B. dazu, der Angebeteten in Liebesbriefen das Blaue vom Himmel zu versprechen - zum lustvollen Vorteile beider. Als Anbandel-Orte empfiehlt er Theater und Arena: Hier kochen die Emotionen hoch und eng an eng sitzt man auch. So mancher Übersetzer aus älterer Zeit ließ schamrot ganze Passagen entfallen: Ovid feiert offen die Freuden eines gleichzeitigen Orgasmus und gibt Ratschläge aus der Perspektive beider Geschlechter.Wie kaum ein anderes Werk der Antike ist die Liebeskunst gesättigt mit Details der römischen Alltags- und Vorstellungswelt - die Kommentare von Tobias Roth, Asmus Trautsch und Melanie Möller lassen ein plastisches Bild des antiken Rom entstehen und stellen Leben, Dichten und Denken im goldenen Zeitalter dar. Der besondere Clou dieser Ausgabe: Ähnlich den kunstvoll gestalteten Büchern der Renaissance, in der Ovid wiederentdeckt wurde, ist der Kommentar um den Text herum gesetzt. So kann man Ovids Gedicht und den Kommentar mit einem Blick erfassen.Zum 2000. Todesjahr Ovids: sein großes Lehrgedicht über die Liebe in einer prächtigen, grandios kommentierten Ausgabe - aufwendig gestaltet, zweifarbig gedruckt, in Leinen und mit Halbschlaufe.

Anbieter: buecher DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot