Angebote zu "Evaluierung" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Web-Ergonomie - Theorie und Evaluation
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gang der Untersuchung: Die Arbeit Web-Ergonomie - Theorie und Evaluation untergliedert sich in zwei Teile. Ziel des ersten Teils ist es, einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen des benutzerfreundlichen Webdesigns zu präsentieren, die unter dem Begriff der Web-Ergonomie zusammengefaßt werden. Diese Grundlagen sollen die Funktion von Richtlinien für die Erstellung benutzerfreundlicher Websites einnehmen; sie sind nicht als Kochrezept oder als Garantie für erfolgreiche Websites zu verstehen. Das Endresultat, also das, was letztendlich auf dem Bildschirm des Benutzers zu sehen ist, steht dabei im Vordergrund, während die konkrete technische Realisierung eine eher untergeordnete Rolle spielt. Die Arbeit zielt auf Websites ab, deren Funktion in erster Linie in der Informationsvermittlung besteht. Für Websites, die eher auf Unterhaltung abzielen, gelten andere Gesetzmäßigkeiten, weshalb dafür die Erkenntnisse dieser Arbeit nur bedingt anwendbar sind. Ziel sind auch in erster Linie Angebote, die im WWW einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden und weniger Angebote in einem kontrollierten Umfeld wie z.B. dem Intranet in einer Firma. Der zweite Teil der Arbeit beschreibt ein Verfahren zur Evaluierung bzw. Überprüfung von Websites hinsichtlich ihrer Konformität mit web-ergonomischen Prinzipien. Es handelt sich dabei um eine sogenannte heuristische Evaluation, ein Verfahren, daß ursprünglich für die Evaluation der Benutzerschnittstellen von Software erstellt wurde. Basierend auf den Erkenntnissen des ersten Teils der Arbeit wird eine Version der heuristischen Evaluation erstellt, die speziell auf Websites zugeschnitten ist. Es handelt sich dabei um ein allgemein gehaltenes Verfahren, das prinzipiell für jede Website anwendbar sein sollte, die der für den ersten Teil festgelegten Domäne der informationsvermittelnden Websites zuzuordnen ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Think Content! (eBook, ePUB)
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch für alle, die eine erfolgreiche Content-Strategie entwickeln wollen Content verstehen und effizient einsetzen Von der Planung über die Produktion bis zur Evaluierung Essenzielles Content-Wissen für die Praxis: Tools, Texter-Tipps, anschauliche Praxis-Beispiele und neue Content-Formate Ideal für Social-Media-Manager, Texter, Blogger und Mitarbeiter aus Marketing und PR Think Content! ist schon jetzt ein moderner Klassiker unter den Online-Marketing-Büchern und zu Recht eines der bestverkauften Marketingbücher der letzten Jahre! Denn ob Sie neue Zielgruppen ansprechen, in der PR arbeiten oder Produkte und Dienstleistungen anbieten: Für erfolgreiches Marketing benötigen Sie Content und das Wissen darüber, wie Sie Content-Strategien für Ihr Unternehmen entwickeln, planen und umsetzen. In der lang erwarteten Neuauflage bieten Ihnen Miriam Löffler und Irene Michl praxisnahe Ideen und neue Anregungen für effizientes Marketing mit Content und deren erfolgreiche Umsetzung - mit Lösungen für B2B und B2C. Dabei kommen auch die notwendigen Tools nicht zu kurz. Ihr Buch ist randvoll mit Wissen für Content-Produzenten: Storytelling, SEO, Texte, Grafiken, Video, Audio, Sprachassistenten wie Alexa, Virtual und Augmented Reality, User Generated Content sowie Live-Content. Dieser Leitfaden gibt Ihnen nicht nur einen Überblick, wie Content-Marketing funktioniert. Er versetzt Sie in die Lage, eigene Content-Strategien zu entwickeln und erfolgreich durchzuführen. Think Content! ist der praxisnahe Leitfaden, der Sie bei der Umsetzung Ihrer eigenen Content-Projekte von Anfang an unterstützt. Das Buch ermöglicht Berufseinsteigern einen schnellen Zugang zur Thematik, Profis finden viele Impulse und Anregungen für die eigene Arbeit. »Definitiv Pflichtlektüre für alle angehenden Content-Strategen.« - Mirko Lange Aus dem Inhalt: Website-Content aus allen Blickwinkeln Unterschiedliche Content-Arten Zielgruppen relevante Content-Ideen Content-Marketing-Aktionen aus der Praxis Die richtige Content-Strategie Launch- und Relaunch-Projekte Zielgerichteter Auf- und Ausbau von Web-Inhalten Content im Tagesgeschäft organisieren Gute Texte erstellen - Usability und Design Essenzielles Content-Wissen Tools, Texter-Tipps Anschauliche Praxis-Beispiele Neue Content-Formate Agiles Arbeiten Die Fachpresse zur Vorauflage: UPLOAD Magazin: »Zu Recht das deutschsprachige Standardwerk zum Thema.« SCREENGUIDE: »Ein Buch, das man jedem Website-Betreiber ans Herz legen kann.« Mirko Lange, Talkabout: »Definitiv Pflichtlektüre für alle angehenden Content Strategen.«

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Think Content! (eBook, ePUB)
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch für alle, die eine erfolgreiche Content-Strategie entwickeln wollen Content verstehen und effizient einsetzen Von der Planung über die Produktion bis zur Evaluierung Essenzielles Content-Wissen für die Praxis: Tools, Texter-Tipps, anschauliche Praxis-Beispiele und neue Content-Formate Ideal für Social-Media-Manager, Texter, Blogger und Mitarbeiter aus Marketing und PR Think Content! ist schon jetzt ein moderner Klassiker unter den Online-Marketing-Büchern und zu Recht eines der bestverkauften Marketingbücher der letzten Jahre! Denn ob Sie neue Zielgruppen ansprechen, in der PR arbeiten oder Produkte und Dienstleistungen anbieten: Für erfolgreiches Marketing benötigen Sie Content und das Wissen darüber, wie Sie Content-Strategien für Ihr Unternehmen entwickeln, planen und umsetzen. In der lang erwarteten Neuauflage bieten Ihnen Miriam Löffler und Irene Michl praxisnahe Ideen und neue Anregungen für effizientes Marketing mit Content und deren erfolgreiche Umsetzung - mit Lösungen für B2B und B2C. Dabei kommen auch die notwendigen Tools nicht zu kurz. Ihr Buch ist randvoll mit Wissen für Content-Produzenten: Storytelling, SEO, Texte, Grafiken, Video, Audio, Sprachassistenten wie Alexa, Virtual und Augmented Reality, User Generated Content sowie Live-Content. Dieser Leitfaden gibt Ihnen nicht nur einen Überblick, wie Content-Marketing funktioniert. Er versetzt Sie in die Lage, eigene Content-Strategien zu entwickeln und erfolgreich durchzuführen. Think Content! ist der praxisnahe Leitfaden, der Sie bei der Umsetzung Ihrer eigenen Content-Projekte von Anfang an unterstützt. Das Buch ermöglicht Berufseinsteigern einen schnellen Zugang zur Thematik, Profis finden viele Impulse und Anregungen für die eigene Arbeit. »Definitiv Pflichtlektüre für alle angehenden Content-Strategen.« - Mirko Lange Aus dem Inhalt: Website-Content aus allen Blickwinkeln Unterschiedliche Content-Arten Zielgruppen relevante Content-Ideen Content-Marketing-Aktionen aus der Praxis Die richtige Content-Strategie Launch- und Relaunch-Projekte Zielgerichteter Auf- und Ausbau von Web-Inhalten Content im Tagesgeschäft organisieren Gute Texte erstellen - Usability und Design Essenzielles Content-Wissen Tools, Texter-Tipps Anschauliche Praxis-Beispiele Neue Content-Formate Agiles Arbeiten Die Fachpresse zur Vorauflage: UPLOAD Magazin: »Zu Recht das deutschsprachige Standardwerk zum Thema.« SCREENGUIDE: »Ein Buch, das man jedem Website-Betreiber ans Herz legen kann.« Mirko Lange, Talkabout: »Definitiv Pflichtlektüre für alle angehenden Content Strategen.«

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Web-Ergonomie - Theorie und Evaluation
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gang der Untersuchung: Die Arbeit Web-Ergonomie - Theorie und Evaluation untergliedert sich in zwei Teile. Ziel des ersten Teils ist es, einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen des benutzerfreundlichen Webdesigns zu präsentieren, die unter dem Begriff der Web-Ergonomie zusammengefasst werden. Diese Grundlagen sollen die Funktion von Richtlinien für die Erstellung benutzerfreundlicher Websites einnehmen; sie sind nicht als Kochrezept oder als Garantie für erfolgreiche Websites zu verstehen. Das Endresultat, also das, was letztendlich auf dem Bildschirm des Benutzers zu sehen ist, steht dabei im Vordergrund, während die konkrete technische Realisierung eine eher untergeordnete Rolle spielt. Die Arbeit zielt auf Websites ab, deren Funktion in erster Linie in der Informationsvermittlung besteht. Für Websites, die eher auf Unterhaltung abzielen, gelten andere Gesetzmässigkeiten, weshalb dafür die Erkenntnisse dieser Arbeit nur bedingt anwendbar sind. Ziel sind auch in erster Linie Angebote, die im WWW einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden und weniger Angebote in einem kontrollierten Umfeld wie z.B. dem Intranet in einer Firma. Der zweite Teil der Arbeit beschreibt ein Verfahren zur Evaluierung bzw. Überprüfung von Websites hinsichtlich ihrer Konformität mit web-ergonomischen Prinzipien. Es handelt sich dabei um eine sogenannte heuristische Evaluation, ein Verfahren, dass ursprünglich für die Evaluation der Benutzerschnittstellen von Software erstellt wurde. Basierend auf den Erkenntnissen des ersten Teils der Arbeit wird eine Version der heuristischen Evaluation erstellt, die speziell auf Websites zugeschnitten ist. Es handelt sich dabei um ein allgemein gehaltenes Verfahren, das prinzipiell für jede Website anwendbar sein sollte, die der für den ersten Teil festgelegten Domäne der informationsvermittelnden Websites zuzuordnen ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot